LC-MS-Kopplungstechniken in der Praxis

Referent: Dr. Patrick Öckl

Die LC-MS-Technik ist eine weitverbreitete und gängige Kopplungstechnik. Sie erhalten in diesem Web-Seminar eine Einführung in die Methodenentwicklung und lernen dabei, die gängigsten Gerätekombination und Ionisierungsarten kennen. Darüber hinaus werden Ihnen die Vor- und Nachteile einzelner Ionisierungsmodi erläutert und Sie erhalten Tipps zur richtigen Wahl von mobiler Phase und Puffersystemen. Das Ziel dieses Web-Seminars ist es, Grundkenntnisse in LC-MS zu vermitteln und über praktische Tipps den Einstieg in diese Technik zu erleichtern.

 



Inhalte

  • Einführung in die Methodenentwicklung
  • Auswahl von Lösungsmitteln und Additiven (Säuren, Basen, Salze)
  • Sensitivitätstest, Kalibration
  • Performance-Test, (Re-)Kalibrierung und Wartung
  • Messung und Berechnung von Auflösung, Massengenauigkeit, S/N und Empfindlichkeit
  • LC-MS-Fehlersuche

 



Infomaterial




Fakten

Termin Beginn Dauer Seminar-Nr.
07.12.2020 10:00 2 Stunden A-W-LCMS-071220




Referenten

Dr. Patrick Öckl

Herr Dr. Patrick Öckl ist verantwortlicher Wissenschaftler für Massenspektrometrie und Proteomics an der Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Ulm. Der Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Entdeckung und Implementierung neuer Protein-Biomarker für neurodegenerative Erkrankungen. Er greift auf eine langjährige Erfahrung in der LC-MS/MS Analytik sowohl im akademischen Bereich als auch in der Industrie (Boehringer Ingelheim, Nuvisan GmbH) zurück. 



Teilnahmegebühr: 190,00 € zzgl. 16% MwSt. (220,40 € inkl. 16% MwSt.)



Alternative Termine

Keine


Weitere Vorschläge

Keine