HPLC-Basiskurs

HPLC-Basiswissen kompakt und verständlich erklärt

Das Seminar richtet sich an WissenschaftlerInnen und LabormitarbeiterInnen, die in die Technik der HPLC einsteigen oder ihr Wissen auffrischen möchten. Angesprochen sind vor allen Dingen LabormitarbeiterInnen, welche die Daten der HPLC-Analyse auswerten und bewerten. Es sind keine HPLC Vorkenntnisse nötig. 

Mit diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden einen kompletten Überblick über die HPLC. Neben dem apparativen Aufbau einer HPLC-Anlage werden verschiedene Geräte- und Detektionstechniken vorgestellt. Auch der Einsatz verschiedener stationärer Phasen (Säulen) und deren Retentionsmechanismen (RP, NP) werden erläutert.

Ein Schwerpunkt des Seminars liegt in der Vermittlung von Fachwissen für MitarbeiterInnen in analytischen Laboratorien. Die Auswertung von Chromatogrammen hinsichtlich der Gehalts- und Identitätsbestimmung spielen dabei eine große Rolle.

Das Seminar wird abgerundet mit wertvollen Tipps zur Inbetriebnahme einer HPLC-Anlage und praxisnahen Strategien zur Auswertung von Chromatogrammen.

(geringfügige Änderungen vorbehalten)



Inhalte

Grundlagen der HPLC

  • Grundbegriffe in der HPLC-Messung
  • Apparativer Aufbau einer HPLC-Anlage                                                                                                                                                                                                                    
  • Stationäre Phasen
  • Umgang mit Säulen
  • Gradientenmessung und isokratische Messung
  • Laufmittel und Probenvorbereitung


Das Chromatogramm und seine Aussage

  • Peaksymmetrie und Tailing
  • Retentionszeit, Retentionsfaktor, Symmetriefaktor und Auflösung
  • Peaks analysieren und integrieren
  • Bodenzahl und Bodenhöhe


Gehaltsbestimmungen mit der HPLC (Quantifizierung)

  • Die Kalibrierung
  • Quantifizierung mittels externem Standard
  • Quantifizierung mittels internem Standard


Etablierung eines HPLC-Assays

  • Inbetriebnahme einer HPLC-Anlage
  • Aufbau von Sequenzen
  • Etablierung und Validierung der Methode                                                                                                                                                                                                                           
  • Tägliche Routine und Systemeignungstests
  • Bewertung der Systemstabilität


Infomaterial




Fakten

Termin Dauer Beginn / Ende Seminar-Nr.
05.11.2024 1 Tag 09:00 - 17:00 Uhr A-LCG-051124


Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung via Teams

Hotelempfehlung

---



Referenten



Teilnahme/Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an unseren Seminaren kann entweder im Seminarhotel vor Ort und/oder Online erfolgen. Für das ausgewählte Seminar haben Sie folgende Möglichkeiten:

Präsenzteilnahme

Teilnahmegebühr: 650,00 € zzgl. 19% MwSt.

Kollegenrabatt:
1. Teilnehmer: 650,00 € zzgl. 19% MwSt.
2. Teilnehmer: 604,50 € zzgl. 19% MwSt.
3. Teilnehmer: 572,00 € zzgl. 19% MwSt.

Dieses Seminar ist ausgebucht.
Online-Teilnahme

Teilnahmegebühr: 455,00 € zzgl. 19% MwSt.

Dieses Seminar wird auch Online übertragen.
Sollten Sie nicht vor Ort teilnehmen können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit dieses Seminar Online beizuwohnen.




Alternative Termine

Termin Ort Seminar-Nr.
22.04.2024München / OnlineA-LCG-220424


Weitere Vorschläge

Keine