HPLC-Basiskurs

Referent: Christian Thomas

Das Seminar richtet sich an Wissenschaftler und Labormitarbeiter/-innen, die in die Technik der HPLC einsteigen oder Ihr Wissen auffrischen möchten. Angesprochen sind vor allen Dingen Labormitarbeiter/-innen, welche die Daten der HPLC-Analyse auswerten und bewerten.. Es sind keine HPLC Vorkenntnisse nötig. 

Mit diesem Seminar erhalten die Teilnehmer/-innen einen kompletten Überblick über die HPLC. Neben dem apparativen Aufbau einer HPLC-Anlage, werden verschiedene Geräte- und Detektionstechniken vorgestellt. Auch der Einsatz verschiedener stationärer Phasen (Säulen) und deren Retentionsmechanismen (RP, NP) werden erläutert.

Ein Schwerpunkt des Seminars liegt in der Vermittlung von Fachwissen für Mitarbeiter/-innen in analytischen Laboratorien. Die Auswertung von Chromatogrammen hinsichtlich der Gehalts- und Identitätsbestimmung spielen dabei eine große Rolle.

Das Seminar wird abgerundet mit wertvollen Tipps zur Inbetriebnahme einer HPLC-Anlage und praxisnahen Strategien zur Auswertung von Chromatogrammen.



Inhalte

Grundlagen der HPLC

  • Grundbegriffe in der HPLC-Messung
  • Apparativer Aufbau einer HPLC-Anlage
  • Normalphasen- und Reversed Phase-Chromatographie
  • Stationäre Phase  - Umgang mit Säulen
  • Gradientenmessung und isokratische Messung

 

Das Chromatogramm und seine Aussage

  • Richtig Integrieren
  • Retentionszeit, Retentionsfaktor, Selektivitätsfaktor und Auflösung
  • Peaksymmetrie und Tailing
  • Bodenzahl und Bodenhöhe

 

Die HPLC-Analyse

  • Inbetriebnahme der HPLC-Anlage
  • Aufbau von Sequenzen
  • Bewertung der Systemstabilität

 

Gehaltsbestimmungen mit der HPLC (Quantifizierung)

  • Die Kalibrierung
  • Quantifizierung mittels externem Standard
  • Quantifizierung mittels internem Standard

 

Systemeignungstest (SST)

  • Grundkonzept &bdquoSystemeignungstest&ldquo
  • Parameter des Systemeignungstests
  • Anforderungen und Akzeptanzkriterien
  • Auswertung

 

 Qualifizierung von HPLC Anlagen 



Infomaterial




Fakten

Termin Dauer Beginn / Ende Seminar-Nr.
31.03.2020 1 Tag 10:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
A-LCG-310320


Veranstaltungsort

Analytica

Messe München GmbH
Messegelände
81823 München

 

Hotelemfehlung

Hotel Motel One München-East Side

Orleansstraße 87

81667 München

EZ: 130,- Euro / Nacht

Für eine Buchung kontaktieren Sie uns bitte!

! Jeder Teilnehmer eines Analytica-Seminars erhält 2 Tagestickets für die Analytica 2020 kostenlos dazu !

 



Referenten

Christian Thomas

Herr Christian Thomas war in den vergangenen 20 Jahren als Laborleiter in Dienstleistungslaboren sowie bei Arzneimittelherstellern tätig. Die HPLC-Technik, die Methodenentwicklung und validierung, sowie die Qualitätssicherung zählen zu seinen Kernkompetenzen. Herr Thomas arbeitet derzeit als Leiter des Qualitätsbereichs und als Sachkundige Person bei einem pharmazeutischen Auftragshersteller.

 



Teilnahmegebühr: 579,00 € zzgl. 19% MwSt. (689,01 € inkl. 19% MwSt.)

Kollegenrabatt:
1. Teilnehmer: 579,00 € zzgl. 19% MwSt.   (689,01 € inkl. 19% MwSt.)
2. Teilnehmer: 538,47 € zzgl. 19% MwSt.   (640,78 € inkl. 19% MwSt.)
3. Teilnehmer: 509,52 € zzgl. 19% MwSt. (und für jeden weiteren Teilnehmer)   (606,33 € inkl. 19% MwSt.)

Dieses Seminar ist beendet.


Alternative Termine

Termin Ort Seminar-Nr.
14.09.2020MünchenA-LCG-140920


Weitere Vorschläge

Keine