HPLC-Basiskurs

Präsenz- oder Online-Schulung mit Prof. Dr. Martin von Bergen

Das Seminar richtet sich an WissenschaftlerInnen und LabormitarbeiterInnen, die in die Technik der HPLC einsteigen oder ihr Wissen auffrischen möchten. Angesprochen sind vor allen Dingen LabormitarbeiterInnen, welche die Daten der HPLC-Analyse auswerten und bewerten. Es sind keine HPLC Vorkenntnisse nötig. 

Mit diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden einen kompletten Überblick über die HPLC. Neben dem apparativen Aufbau einer HPLC-Anlage werden verschiedene Geräte- und Detektionstechniken vorgestellt. Auch der Einsatz verschiedener stationärer Phasen (Säulen) und deren Retentionsmechanismen (RP, NP) werden erläutert.

Ein Schwerpunkt des Seminars liegt in der Vermittlung von Fachwissen für MitarbeiterInnen in analytischen Laboratorien. Die Auswertung von Chromatogrammen hinsichtlich der Gehalts- und Identitätsbestimmung spielen dabei eine große Rolle.

Das Seminar wird abgerundet mit wertvollen Tipps zur Inbetriebnahme einer HPLC-Anlage und praxisnahen Strategien zur Auswertung von Chromatogrammen.

(geringfügige Änderungen vorbehalten)



Inhalte

Grundlagen der HPLC

  • Grundbegriffe in der HPLC-Messung
  • Apparativer Aufbau einer HPLC-Anlage
  • Normalphasen- und Reversed Phase-Chromatographie
  • Stationäre Phase  - Umgang mit Säulen
  • Gradientenmessung und isokratische Messung

 

Das Chromatogramm und seine Aussage

  • Richtig Integrieren
  • Retentionszeit, Retentionsfaktor, Selektivitätsfaktor und Auflösung
  • Peaksymmetrie und Tailing
  • Bodenzahl und Bodenhöhe

 

Die HPLC-Analyse

  • Inbetriebnahme der HPLC-Anlage
  • Aufbau von Sequenzen
  • Bewertung der Systemstabilität

 

Gehaltsbestimmungen mit der HPLC (Quantifizierung)

  • Die Kalibrierung
  • Quantifizierung mittels externem Standard
  • Quantifizierung mittels internem Standard

 

Systemeignungstest (SST)

  • Grundkonzept "Systemeignungstest"
  • Parameter des Systemeignungstests
  • Anforderungen und Akzeptanzkriterien
  • Auswertung

 

 Qualifizierung von HPLC Anlagen

  • Phasen der Qualifizierung: DQ, IQ, OQ und PQ

 



Fakten

Termin Dauer Beginn / Ende Seminar-Nr.
  A-LCG


Veranstaltungsort

Mercure Hotel München Süd

Karl-Marx-Ring 87
81735 München

Tel:  +49 89 122 87 419

https://all.accor.com/hotel/1374/

Preise für die Übernachtung:

EZ: 139,00 Euro pro Nacht (inkl. Frühstück)

Die Zimmer können direkt beim Hotel gebucht werden. Es ist ein Abrufkontingent eingerichtet. Bei Fragen kontaktieren Sie uns einfach. Wir sind Ihnen gerne bei der Zimmerreservierung behilflich.



Referenten

Prof. Dr. Martin von Bergen

Herr Prof. Dr. Martin von Bergen hat in Hamburg Biologie studiert und an den Max-Planck-Arbeitsgruppen für Molekulare Strukturbiologie mit einem biochemischen Thema promoviert. Seit über 15 Jahren beschäftigt er sich als Leiter des Departments erst für Proteomik und seit 2015 für Molekulare Systembiologie am Helmholtz Zentrum für Umweltforschung mit massenspektrometrie-basierten Methoden in der Proteomik und Metabolomik. 

 



Teilnahme/Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an unseren Seminaren kann entweder im Seminarhotel vor Ort und/oder Online erfolgen. Für das ausgewählte Seminar haben Sie folgende Möglichkeiten:

Präsenzteilnahme

Teilnahmegebühr: 650,00 € zzgl. 19% MwSt.

Kollegenrabatt:
1. Teilnehmer: 650,00 € zzgl. 19% MwSt.
2. Teilnehmer: 604,50 € zzgl. 19% MwSt.
3. Teilnehmer: 572,00 € zzgl. 19% MwSt.

Dieses Seminar ist beendet.


Alternative Termine

Termin Ort Seminar-Nr.
24.04.2023MünchenA-LCG-240423
09.10.2023OnlineA-LCG-091023


Weitere Vorschläge

Keine